14.06.2019

ADELI Medical Center öffnet österreichischen Notfallpatienten ab sofort seine Sauerstoff-Druckkammer

ADELI Medical Center öffnet österreichischen Notfallpatienten ab sofort seine Sauerstoff-Druckkammer

Das ADELI Medical Center im slowakischen Pieštany öffnet seine Sauerstoff-Druckkammer für Notfallpatienten aus Österreich.

Zu dieser Meldung gibt es: 2 Bilder

Kurztext (326 Zeichen)Plaintext

Das ADELI Medical Center im slowakischen Pieštany öffnet seine Sauerstoff-Druckkammer für Notfallpatienten aus Österreich. Ein praktikables Hilfsangebot angesichts der tragischen Serie von CO-Unfällen und der Unterversorgung Österreichs mit Druckkammern.

Pressetext (2550 Zeichen)Plaintext

Das ADELI Medical Center im slowakischen Pieštany öffnet seine Sauerstoff-Druckkammer für Notfallpatienten aus Österreich. Ein praktikables Hilfsangebot angesichts der tragischen Serie von CO-Unfällen und der Unterversorgung Österreichs mit Druckkammern.  
 
Wien/Pieštany, im Juni 2019. Cem Kilinc, Leiter des ADELI Medical Center im slowakischen Pieštany, reagiert mit einem Lösungsvorschlag auf den akuten Engpass an Sauerstoff-Druckkammern in Österreich. „Wir bieten unseren Kollegen in Österreich an, Notfallpatienten aufzunehmen und diese in der Sauerstoff-Überdruckkammer unseres Therapiezentrums zu behandeln.“ 
In Österreich gab es zuletzt eine Serie an Kohlenmonoxid-Vergiftungen, mehrere davon in Wien. Die Unfallpatienten wurden mit dem Rettungshubschrauber nach Graz geflogen, wo Österreichs einzige Sauerstoff-Kammer in Betrieb ist. 
 
Nächstgelegene Druckkammer
Das ADELI Medical Center in Pieštany liegt knapp 80 Kilometer nordöstlich von Bratislava, knapp 160 Kilometer von Wien entfernt. Mit dem Hubschrauber ist das neurologische Rehabilitationszentrum 115 Kilometer Luftlinie von Wien entfernt. Das macht die ADELI-Überdruckkammer zur nächstgelegenen Anlage für Patienten aus Wien sowie weiten Teilen Niederösterreichs und dem Burgenland. Außerdem ist die hyperbare Sauerstoffkammer jederzeit einsatzbereit, zumal sie für die Behandlung von Patienten mit neurologischen Erkrankungen ständig eingesetzt wird.
 
Platz für 12
Bis zu zwölf Personen können gleichzeitig in der hochmodernen hyperbaren Sauerstoff-Druckkammer im ADELI Medical Center behandelt werden, die von einem renommierten deutschen Hersteller errichtet wurde und laufend gewartet wird. In der Sauerstoffkammer wird ihnen reiner Sauerstoff verabreicht. Nach CO-Vergiftungen atmen sie das schädliche Kohlenmonoxid ab. 
In der Sauerstoff-Druckkammer im ADELI Medical Center werden neben Patientinnen und Patienten mit neurologischen Erkrankungen auch Patienten nach CO- oder auch Tauchunfällen behandelt. Die Sauerstofftherapie gehört zu den Schwerpunkten und Spezialisierungen des ADELI Medical Center. 
 
ADELI Medical Center in Pieštany
Das ADELI Medical Center ist ein internationales Rehabilitationszentrum in der Slowakei, das auf die Behandlung neurologischer Probleme spezialisiert ist. Pro Jahr werden mehr als 2.000 Patienten behandelt. 340 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind im ADELI Medical Center beschäftigt. 
Mehr Informationen unter: https://de.adelicenter.eu/ 
 
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

5 320 x 3 715
Sauerstoff-Druckkammer im ADELI Medical Center für österreichische Notfallpatienten
5 500 x 3 687

Kontakt

Foggensteiner Public Relations GmbH
3., Beatrixgasse 32
Tel.: 01-712 12 00
Fax: 01-712 12 00-20DW
Mobil: 0664-14 47 947

ADELI Medical Center öffnet österreichischen Notfallpatienten ab sofort seine Sauerstoff-Druckkammer (. jpg )

Das ADELI Medical Center im slowakischen Pieštany öffnet seine Sauerstoff-Druckkammer für Notfallpatienten aus Österreich.

Maße Größe
Original 5320 x 3715 7,5 MB
Medium 1200 x 837 127,4 KB
Small 600 x 418 65,8 KB
Custom x