18.05.2018

„Wie Patientinnen und Patienten in Österreich für dumm verkauft werden" Einladung zur Pressekonferenz

Pressetext (1206 Zeichen)Plaintext

  • Wie Lobbys und Partikularinteressen unser Gesundheitssystem schädigen
  • Warum Patientinnen und Patienten vom System falsch behandelt und gesteuert werden?
  • Wo und wie können die eingesetzten Mittel besser verwendet werden?
  • aha., die unabhängige Denkfabrik für das Gesundheitswesen, präsentiert drängende Notwendigkeiten 
  • und konkrete Lösungen.
 
Ihre Gesprächspartner sind:
  • Dkfm. Dr. Claus Raidl, aha. Präsident
  • Univ. Prof.in Dr.in Alexandra Kautzky-Willer, aha. Präsident-Stellvertreterin
  • Prof. Dr. Otto Michael Lesch, aha. Präsident-Stellvertreter
  • Dkfm. Dr. Michael Kraus, aha. Vorstand 
  • MMag. Maria M. Hofmarcher-Holzhacker aha. Vorstand-Stellvertreterin
 
Termin: 
Dienstag, 29. Mai 2018 
um 10.00 Uhr
 
Ort:
aha. Austrian Health Academy
Österreichische Akademie für Gesundheitsmanagement
c/o Donau Finanz
Wallnerstraße 3/1. Stock
1010 Wien 
 
Anmeldungen unter der Tel.-Nr. 01-712 12 00 oder per E-Mail an info@foggensteiner.at
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
 
Rückfragehinweis:
Foggensteiner Public Relations GmbH
Alexander Foggensteiner
Tel.: 01-712 12 00
Mobil: 0664-14 47 947
E-Mail: info@foggensteiner.at
Web: www.foggensteiner.at
 

Kontakt

Foggensteiner Public Relations GmbH
3., Beatrixgasse 32
Tel.: 01-712 12 00
Fax: 01-712 12 00-20DW
Mobil: 0664-14 47 947

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x