Meldungsübersicht
Die Regierung beschließt heute im Ministerrat eine Reihe von weiteren Ausnahmen für Elektroautos. Der Fachverband Gas Wärme fordert dieselben Ausnahmen für die sauberen Erdgasautos ein – denn die gasbetriebenen Modelle haben unterm Strich eine bessere CO2-Bilanz, emittieren keinen Feinstaub und sind für kleinere Einkommen leistbar und alltagstauglich. Eine ehrliche Mobilitätswende braucht alle Alternativen.
Während die Treibstoffpreise für Benzin und Diesel weiter steigen, ist der Preis für „Erdgas“ an Tankstellen im Juni gleich niedrig wie vor einem Jahr. Davon profitieren Gasfahrer: Sie kommen um weniger Geld deutlich weiter als Benzin- und Dieselfahrer und können bei mehr als 4.200 Gas-Tankstellen in Europa tanken.
RegioJet hat bei EU-Wettbewerbskommissarin Margret Vestager einen Antrag eingereicht, um die Situation untersuchen zu lassen. Auch Martina Dlabajová, Mitglied des Europäischen Parlaments, schaltet sich ein.
Fahrzeuge mit Gasantrieb werden wieder stärker nachgefragt: Im ersten Quartal 2018 wurden insgesamt 234 gasbetriebene PKW neu zugelassen. Das ist ein Plus von über 200 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Diese saubere Mobilitätsform muss jetzt mit E-Mobilität gleichgestellt werden, um die vollen Potentiale zur Dekarbonisierung des Verkehrssektors nutzen zu können.
Am vergangenen Wochenende wurden die ersten beiden neuen Bombardier TRAXX Multi-System Lokomotiven an RegioJet ausgeliefert. Sie sind auf dem neuesten Stand der Technik. Der Hersteller hatte sie zuletzt im deutschen Kassel fertiggestellt und umfangreich getestet.
Am 10. Dezember 2017 hat RegioJet seinen Langstrecken-Zugservice von Wien nach Prag und Brünn gestartet: Viermal täglich fahren die gelben Züge in beide Richtungen. In nur 45 Tagen haben bereits 100.000 Passagiere die neue Verbindung genutzt. Das macht RegioJet zu einem der attraktivsten Anbieter im Schienenbahnverkehr zwischen Österreich und Tschechien. Damit bringt RegioJet alteingesessene Unternehmen dazu, Veränderungen zugunsten ihrer Kunden vorzunehmen.
Weitere Meldungen laden

Willkommen

in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen aktuellen Pressemeldungen und Downloads.


Kontakt

Mag. Alexander Foggensteiner
Eigentümer & Geschäftsführer
foggensteiner Public Relations GmbH
Beatrixgasse 32
1030 Wien
 
Telefon: +43-1-712 12 00
Fax: +43-1-712 12 00-20
Mobil: +43-664-14 47 947


Top Meldungen

Gleichstellung von Gas-Mobilität mit E-Mobilität gefordert
      
Die Regierung beschließt heute im Ministerrat eine Reihe von weiteren Ausnahmen für Elektroautos. Der Fachverband Gas Wärme fordert dieselben Ausnahmen für die sauberen Erdgasautos ein – denn die gasbetriebenen Modelle haben unterm Strich eine bessere CO2-Bilanz, emittieren keinen Feinstaub und sind für kleinere Einkommen leistbar und alltagstauglich. Eine ehrliche Mobilitätswende braucht alle Alternativen.

Gas im Tank - mehr Geld für den Urlaub
      
Während die Treibstoffpreise für Benzin und Diesel weiter steigen, ist der Preis für „Erdgas“ an Tankstellen im Juni gleich niedrig wie vor einem Jahr. Davon profitieren Gasfahrer: Sie kommen um weniger Geld deutlich weiter als Benzin- und Dieselfahrer und können bei mehr als 4.200 Gas-Tankstellen in Europa tanken.

Flixbus läuft Gefahr wegen unlauteren Wettbewerbs in der Tschechischen Republik verklagt zu werden, weil RegioJet und andere Anbieter geschädigt werden
RegioJet hat bei EU-Wettbewerbskommissarin Margret Vestager einen Antrag eingereicht, um die Situation untersuchen zu lassen. Auch Martina Dlabajová, Mitglied des Europäischen Parlaments, schaltet sich ein.